Geschichte des Jodlerklubs Sängertreu, Siebnen

Unser Jodlerklub

Wie alles begann

Seit der Gründung des Klubs im Jahre 1929 gab es immer wieder Männer und Frauen der Tat, die den Jodlerklub zusammenhielten und mit viel Freude und Einsatz weitermachten.

Über die wechselvolle Geschichte des Vereins gab es trotz mannigfacher Schwierigkeiten immer wieder Mitglieder, Präsidenten und Dirigenten, die viele Jahre ihr Amt ausübten und sich grosse Mühe gaben, das Vereins-Schiffchen in ruhige Gewässer zu lenken.

Schon immer erfreute der Jodlerklub mit seinem Gesang viele, viele Menschen in allen Lebenslagen.

Liebe Freunde unseres Vereins

An unzähligen Festauftritten, Ständchen und beim Verschönern der Gottesdienste mit den Vorträgen der Jodlermessen wussten und wissen die Jodler ein dankbares Publikum hinter sich.

Seit 2015 leitet unsere Dirigentin Regula Feusi den Jodlerklub und führte uns 2017 am Eidgenössischen in Brig zur Bestnote.

Unser alljährlicher Unterhaltungsabend. den wir nächstes Jahr in Form eines Kirchenkonzertes durchführen, wurde in den letzten Jahren zu einem schönen Publikumserfolg.

Immer wieder wird auch andern Formationen Gelegenheit gegeben sich zu produzieren, um so den Besucher die jodlerische Vielfalt und Eigenheiten unseres Brauchtums vor Augen zu führen.

Als Kontrast zu unserer technisierten und gefühlskalten Welt braucht es neben gesundem Menschenverstand und gesanglicher Freude auch Gemütlichkeit und echte Kameradschaft. Dies sind einige der Stützwerte unseres Vereins und Garanten für eine langjährige Zukunft.

Menü schließen